Sehr geehrte Eltern,

ich hatte schon die Freude bei den Begrüßungsveranstaltungen für die Schulanfänger, den 5. und 7. Jahrgang einen Teil von Ihnen und Ihre Kinder am Beginn des Schuljahres willkommen heißen zu dürfen. Nun grüße ich Sie alle herzlich zum Schuljahresstart.

Auch diesen Brief muss ich mit Hinweisen zum Umbau an der Schule beginnen: Der gesamte Verwaltungstrakt ist gesperrt. Sie finden das Sekretariat, wenn Sie vom Haupteingang kommend durch die Pausenhalle laufen und dann rechts die Treppen hochgehen, den Flur ungefähr 15 Meter entlang gehen (am Lehrerzimmer vorbei), links ist dann das Geschäftszimmer. Es gibt auch „Wegweiser“. Die Dienstzimmer der Schulleitung können Sie auch im Sekretariat erfragen. Melden Sie Gespräche mit Schulleitungsmit-gliedern bitte immer vorher an, damit Sie nicht umsonst in die Schule kommen.

Im Rahmen des Umbaus gibt es jetzt auch eine bewirtschaftete Toilette am oberen Schulstandort. Diese Toilette ist von 9.40 Uhr bis 14.10 Uhr geöffnet und kostet bei Nutzung 10 Cent. Selbstverständlich sind die anderen Toiletten wie bisher kostenlos über den ganzen Tag zugänglich und werden täglich im Laufe des Vormittags und am Ende des Schultages gereinigt.

Wir werden auch eine sehr moderne und schöne Lernwerkstatt/Bibliothek bekommen. Die wird aber erst im Laufe der nächsten Tage zur Nutzung frei gegeben werden können. Insofern verzögert sich auch die Bücherausgabe. Dafür bitte ich um Verständnis.

Ich freue mich, dass uns in diesem Schuljahr drei neue Lehrkräfte unterstützen. Frau Hensche wird Deutsch unterrichten, Herr Kraft Physik, beide am oberen Schulstandort. Herr Hepp ist in der Grundschule eingesetzt und wird auch einige Stunden im Realschulzweig unterrichten.

Im Rahmen unseres Ganztagsschulprogramms bieten wir Schülerinnen und Schülern des 7. Jahrgang in den Hauptfächern Förderunterricht an. Nach einer Phase des Beobachtens beginnen wir damit nach den Herbstferien. Bereits ab nächster Woche bis zu den Herbstferien machen wir all denen in den Jahrgängen 7, 8, 9 ein Unterstützungsangebot, die in den Hauptfächern eine Leistung schlechter als 4 hatten. In diesem Fall sollte sich Ihr Kind beim Klassenlehrer bzw. der Klassenlehrerin melden.

Am Ende des letzten Schuljahres haben wir die Nachricht bekommen, dass wir weiterhin das Gütesiegel „Berufs- und Studienorientierung“ führen dürfen. Wir freuen uns sehr, dass wir diese Auszeichnung erneut erreicht haben und nehmen stolz in den nächsten Tagen die Urkunde entgegen.

Ich wünsche uns allen einen schönen Herbst und hoffe viele von Ihnen bei der einen oder anderen Schulveranstaltung zu sehen.

Mit freundlichen Grüßen
M. Prötzel, Schulleiter

Europaschule Gladenbach

Dr.-Berthold-Leinweber-Str. 1
35075 Gladenbach

Tel. +49 - (0)6462 9174-0
Fax +49 - (0)6462 9174-19
e-mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

© 2020 Europaschule Gladenbach, V3.9

Impressum
Datenschutzerklärung

Nach oben